Vorwort
Vorstand
Chronik
Veranstaltungen
Kontakt
Chronik

Der Verein wurde am 22. August 1949 von Josef Huber, Josef Klee und Franz Wörndl unter dem Namen "ÖTSU Henndorf" gegründet. Bei der Gründungssitzung, die im Gasthof Stoifl stattfand, wurde Gendarmerie-Bezirksinspektor Erasmus Dießlbacher zum ersten Obmann gewählt.
Im Rahmen der Jahreshauptversammlung kam es 2008 zur Umbenennung des Vereinsnamens in Union Woerle Henndorf.

ObmÄnner seit der GrÜndung

Erasmus Dießlbacher  1949 - 1950
Peter Weißenbacher sen. 1950 - 1957
Gustav Gruhsmann   1957 - 1964
Josef Huber sen.  1964 - 1969
Josef Brieger  1969 - 1976
Gerhard Woerle 1976 - 1977
Josef Huber 1977 - 1981
Johann Sinnhofer 1981 - 1985
Josef Gascho 1985 - 1992
Dr. Michael Wittek-Jochums 1992 - 1994
Johann Büchsner 1994 - 2000
Johann Riedl 2000 - 2009
Stefan Krug-Wieder jun. 2009 - 2013
Gerhard Ebner ab 2013

 

Sektionen

Fussball seit 1949
Fitness Herren (Turnen Herren) seit 1950
Tischtennis 1952 - 2004
Faustball (nicht mehr aktiv) 1956 - 1979
Schi & Snowboard (Schiclub) seit 1956
Fitness Damen (Turnen Frauen) seit 1967
Tennis seit 1974
Volleyball seit 1986
Badminton seit 2004

 

Ehrenmitglieder

Erasmus Dießlbacher  ()
Dir. Josef Brandstätter   (SFV) ()
Peter Weißenbacher sen.   ()
Roland Russ  ()
Gustav Gruhsmann   ()
Komm.-Rat Johann Esterer   ()
Josef Huber sen.  ()
Wörndl Franz ()
Josef Brieger ()
Heinrich Huber ()
Georg Gross  
Johann Sinnhofer  
Johann Woerle  
Dr. Michael Wittek-Jochums  
Gerhard Woerle  
Josef Gascho  

 

EhrenringtrÄger

Josef Huber sen.  ()
 


Copyright 2018Impressum